FANDOM


Der Level Editor ist eine Funktion von Geometry Dash. Es ermöglicht dem Spieler, seine eigenen Level zu erstellen, die online mit anderen Personen geteilt werden können, mit der Fähigkeit, Levels aufzubauen und sie mit anderen Spielern über ein organisiertes Online-System zu teilen.

Übersicht

LevelEditor

Der Level-Editor ist in der Vollversion nutzbar. Für die Level können die Standard-Soundtracks benutzt werden, man kann aber auch Soundtracks von der Seite Newgrounds einbinden.

Der Editor selber besteht in der Mitte aus einem Bereich mit Gitternetz, indem der eigentliche Level gebaut wird. Darunter in der Mitte werden die Blöcke und Dekoration ausgewählt. Insgesamt gibt es in Geometry Dash ungefähr 1100 baubare Objekte. An der rechten und linken Seite des Editors sind die vielen Bau- und Editierwerkzeuge.

Im Editor können maximal 80000 Objekte gebaut werden. Der Editor bietet auch viele Möglichkeiten, die Details nach seinem Geschmack anzupassen, so sind zum Beispiel 3D Blöcke, Farbübergänge, Beliebige Färbungen und viele Effekte möglich. Es können ein Hintergrund und ein Boden ausgewählt werden.

Hilfreiche Informationen

  • Ein Level kann nur verifiziert werden, wenn er im normalen Modus abgeschlossen ist, wobei alle Benutzermünzen gesammelt werden, wenn sie enthalten sind, und dass das Level keine Startposition enthält.
  • Die Längen werden wie folgt bestimmt:
    • sehr Kurz: 1-9 Sekunden (enthält kopierte Lebvels bis zur Bearbeitung).
    • Kurz: 10-29 Sekunden.
    • Mittel: 30-59 Sekunden.
    • Lang: 60-119 Sekunden.
    • XL: 120+ Sekunden.

Level Komponenten und Objekte

  • Blöcke - enthält achromatische, monochromatische und dichromatische; mit Umriss oder ohne Umriss.
  • Plattformen - beinhaltet achromatisch, monochromatisch und dichromatisch; mit Umriss oder ohne Umriss.
  • Umrisse - für horizontale, Plattform- und schräge Blöcke.
  • Pisten - umfasst achromatische, monochromatische und dichromatische; mit Umriss oder ohne Umriss.
  • Stationäre Gefahren - Stacheln und Dornen. Enthält falsche Spikes.
  • 3D-Dekorationen - Grundriss und 3D-Versionen von Blöcken.
  • Interaktive Objekte - Transporter, Portale, Geschwindigkeitsportale, animierte Objekte, Sammelobjekte und Texte.
  • Bodendekorationen.
  • Luftbasierte Dekorationen.
  • Pulsierende Dekorationen.
  • Rotierende Objekte - beinhaltet Sägen und rotierende Dekorationen.
  • Trigger
  • Benutzerdefinierte Objekte

Für mehr Infos bitte auf die Seite Level Komponenten gehen.

Entwicklung der Objekte

  • Vor dem Update 1.9 enthielt es 10.000 Objekte.
  • Ab Update 1.9 enthielt es 15.000 Objekte.
  • Ab Update 1.921 hielt es 20.000.
  • Für Update 2.0 enthielt es 30.000 Objekte, die nicht zum Bearbeiten von Benutzerlevels mit mehr als 30.000 Objekten berechtigt sind. Daher wird eine Meldung angezeigt, dass man nicht mehr als 30.000 Objekte einfügen kann.
  • Für Update 2.1 enthielt es 40.000 Objekte, denen erlaubt wird, Benutzer-Ebenen zu bearbeiten, die mehr als 30.000 Objekte in Update 2.0 enthalten, wie Reanimation von Terron. Hohe Objektkapazität wurde hinzugefügt und auf 80.000 erhöht. Dies verhindert, dass Spieler zu viele Objekte in einem Level platzieren, obwohl dies häufig mit Hacking umgangen wird.

Tipps zum Bauen

In Geometry Dash werden sehr, sehr viele Level hochgeladen. Damit ein Level bekannt wird, muss er aus der Menge herausstechen. Dazu sind hier einige Tipps:

EditorGrundsprünge

Die vier Grundsprünge

  • Es gibt 4 "Grundsprünge". Man sollte versuchen Sprünge zu verwenden, die diesen ähneln. Viele andere Sprünge sind, wenn man sie mit anderen kombiniert, sehr unausgewogen, und der Level macht keinen Spaß.
  • EditorDekoration1

    grundlegende Dekoration

    Außerdem sollten immer einige Designelemente vorhanden sein. Es ist nicht so wichtig, sie kreativ einzubringen, es reicht auch, wenn einfach ein sich drehendes Objekt um ein Sprungpad oder ein Orb kreist. Gegebenenfalls kann man auch 3D Effekte oder Schein hinzufügen, das ist nicht schwer und sieht sehr schön aus.
  • Der Hintergrund und der Boden sollten auch veränderte werden, die Standard-Einstellung sieht langweilig aus und wird zu oft benutzt
  • Ganz wichtig ist: Der Level soll zur Musik passen! Das heißt: manche Sprünge müssen im Takt der Musik absolviert werden oder wenn die Musik sich verändert soll auch in dem Level was passieren, z.B. das Gefährt und die Hintergrundfarbe wechselt (wie bei Stereo Madness die erste Flugpassage).
  • Der Level darf auch nicht zu kurz oder zu einfach sein. Manchmal ist es schwierig, ein langen Level zu bauen, aber Medium sollte schon drin sein. Und jeder möchte eine Herausforderung, achte jedoch darauf den Level nicht zu schwer zu gestalten, weil sonst viele Leute den Level zu früh abbrechen würden. Um das zu erreichen, muss man einfach oft testen.
EditorNahtloseBlöcke

Nahtlose Blöcke

  • Es gibt viele Dinge, die einzeln nicht auffallen, aber im Gesamtpaket den Level nicht so gut aussehen lassen. Wenn man Blöcke aneinander baut, benutzt man oft immer nur eine Blockform. Es dauert nicht lange, die anderen Blöcke zu verwenden, damit kein "Netz" entsteht. Im Bild ist das nochmal gut zu erkennen.

Trivia

  • Um einen Level hochladen zu können muss man ihn erst verifizieren.Hat man Usercoins eingebaut, müsen diese auch verifiziert werden.
    • In der Version 1.0 war es noch möglich, einen Level im Practice-Mode zu verifizieren, mit 1.1 wurde diese Funktion jedoch entfernt. Quelle
  • Wenn der Player auf dem benutzerdefinierten Musikbildschirm auf die Schaltfläche "Hilfe" klickt, gibt es eine Beispiel-ID (568699), die eigentlich die Song-ID für "Hexagon Force" von Waterflame ist.
  • In Update 2.1 sind die Farbkanäle 1000 bis 1006 und 1009 für BG, Ground, Line, 3DL, Objekt, Player Color 1, Player Color 2 und Ground 2 reserviert und können nicht normal verwendet werden. Dies wurde in Update 2.11 behoben, bei dem die Anzahl der Farbkanäle auf 999 gesetzt wurde.
  • Im Beta 2.1-Editor wurden alle Farbauslöser (BG, Ground, Ground2, Line, 3DL, Obj) zu einem Farbtrigger zusammengeführt, aber in alten Levels gibt es separate Farbtrigger.
  • RobTop hat die Newgrounds-Richtlinie für Geometry Dash geändert, um zu verhindern, dass Spieler gestohlene Musik hochladen. Weitere Informationen findet man hier.
  • In Version 1.9 verfügte der Geometry Dash-Editor über fünf Schaltflächen: Kopieren, Einfügen, Kopieren und Einfügen, Objekt bearbeiten und Auswahl aufheben. Im Geometry Dash Steam-Trailer wird jedoch ein Editor mit 4 Schaltflächen angezeigt: Kopieren und Einfügen, Objekt bearbeiten, Auswahl aufheben und Gruppe bearbeiten.
    • Die Schaltfläche Gruppe bearbeiten wurde erst mit Update 2.0 eingeführt, was darauf hindeutet, dass die im Steam-Trailer verwendete Version von Geometry Dash eine Entwicklungsversion war.
    • In Update 2.0 gab es einen Fehler, wenn man ein Unnamed 9999 lvl machen. Wenn man danach noch einen anderen erstellt, würde es Unnnamed 0-1 sagen, was interessant ist, da das Bindestrichsymbol nicht in die Namen der Suche oder der Ebene eingegeben werden kann.
  • Wenn der Spieler im Dual-Modus eines der beiden Symbole abstürzt, wird das erste gestoppt, während das andere weitergeht.
  • Es gibt keine verfügbare Option, um das Level unter den Auswirkungen des Spiegelportals zu starten. Allerdings kann man das tun, indem man ein Spiegelportal ganz am Anfang des Levels platziert.

Externe Links